ART:IST

See all works on Instagram!

ART: DES A:NGEBOTS

ART:IST Tattoo

Du hast einen Tattoowunsch und lässt ihn maßgeschneidert für dich entwerfen. An deinem Tattootermin wird alles auf dir angepasst und unter die Haut gebracht. Es gibt einen Verband und eine Nachsorgeanleitung. Nach Bedarf ist ein einmaliges Nachstechen mit in dem Preis enthalten. (≈150€/h)

ART:IST Cover

Ärgert dich ein altes, unschönes Tattoo oder hast du eine Narbe die du gerne abdecken möchtest: Lass dich beraten welche Möglichkeiten es gibt, dich wieder glücklich mit deinem Tattoo zu machen. (Nach Absprache)

ART:IST Gutschein

Eine gute Geschenkidee: Der Tattoogutschein. Schreibe mir eine E-Mail und ich erstelle dir einen individuellen Gutschein. Du kannst ihn abholen oder ihn dir per Post ins Haus holen.

ART:IST ART

Du brauchst etwas Buntes in deinem Leben, möchtest es aber nicht unter der Haut tragen? Illustration, Acryl, Linolschnitt oder DigitalArt spricht dich an? Sende mit gerne eine E-Mail mit deiner Idee. (Nach Absprache)

ART:IST Hypnose

Vereinbare einen persönlichen Beratungstermin, wenn du mehr über das Thema erfahren willst. (Nach Absprache)

Da:nach

Ein gutes Tattoo hängt mit guter Nachsorge zusammen:

  1. Wenn möglich genieße einen Tag Ruhe nach deiner Tattoositzung. Nehme dir bei großen Projekten gerne einen Tag frei und ruhe die beanspruchte Körperstelle aus, damit dein Körper seine Heilung ohne Störung durchführen kann. Höre auf deinen Körper, wenn er eine Pause braucht.
  2. Ernähre dich vitaminreich und ausgewogen. Deine Haut braucht zum Regenerieren Vitamin A, E, C und B sowie die Spurenelemente Magnesium, Kalzium und Zink.
  3. Versuche auf alle möglichen Gifte zu verzichten.
  4. Sport solltest du aus dem Grund der Belastung für die heilende Stelle reduzieren, außerdem ist Schweiß reizend für die empfindliche Wunde.
  5. Schwimmen, Sonne und Sauna solltest du 4 Wochen komplett auslassen. Auch deine Duschgänge solltest du auf das Nötigste beschränken.
  6. Creme dein Tattoo immer nur dünn ein. Eine zu dicke Schicht lässt deine Haut negativ aufquellen.

Nach der Tattoositzung: 4 typische Zeichen des Körpers für die Aktivierung seines Immunsystems

• Erwärmung
• Rötung
• Schwellung
• Schmerz
Auch mit Müdigkeit, Kälte bis Schüttelfrost und Muskelkater kann gerechnet werden.
Nimm dir am besten für die Zeit nach deiner Tattoositzung nichts mehr vor.

In den meisten Fällen bekommst du von deinem Tattoowierer auf deine frisch gestochene Körperstelle einen Folienverband mit etwas Creme. Gegebenenfalls bekommst du noch einen Dry-Loc Pad zur zusätzlichen Aufnahme von Wundflüssigkeit. Diesen Verband solltest du mindestens 1 Stunde drauf lassen, gerade die erste Zeit ist der Körper noch schwer damit beschäftigt die geöffnete Haut wieder zu schließen. In dieser Zeit kann eine Mischung aus Blut und Lymphe aus deiner Tattoowierung heraus kommen. Der Folienverband schützt dich vor Infektionen und deine Kleidung vor einem Tattoostempel. Dein Körper empfindet den Verband zusätzlich als Unterstützung der offenen Wunde. Wenn du dann zu Hause angekommen bist und zur Ruhe kommen kannst, aber spätestens am nächsten Morgen nimmst du die Folie ab und wäscht dein Tattoo, wenn vorhanden mit einer pH-neutralen Seife und sauberen Händen unter fließendem warmen Wasser ab. Dort können sich eine Mischung aus Farbe, Creme um Körpersäften zu einer gelartigen Masse verbunden haben, die auch etwas riecht. Diese Rückstände kannst du mit seifigen, sauberen Händen sanft abwischen. Ist die tattoowierte Körperstelle optisch sauber, spülst du sie einmal mit kaltem Wasser nach. Benutze in jedem Fall ein frisches, sauberes Handtuch und tupfe das Tattoo vorsichtig ab. Wenn du die Zeit hast, lasse dein Tattoo etwas 15-30 Minuten an der Luft trocknen. Ab dem 2. Tag oder wenn dein Tattoo sehr trocken aussieht, fängst du an für 1 Woche je nach Bedarf mit einer Creme und sauberen Fingern dein Tattoo zusätzlich zu Pflegen. Nicht kratzen, auch nicht bei dem schlimmsten Juckreiz. Deine neue Haut über dem Tattoo ist noch sehr dünn und nicht widerstandsfähig. Lieber mit etwas Creme oder Kühlung beruhigen. Nach 3-7 Tagen bildet sich eine Art Kruste auf der Stelle, diese immer schön geschmeidig halten mit der Creme.

In seltenen Fällen, oder auf Wunsch bekommst du von deinem Tattoowierer einen atmungsaktiven, transparenten Klebeverband, wie etwas Subrasorb. Dieser ist besonders für Körperstellen geeignet die ständiger Reibung ausgesetzt sind oder durch den Beruf in gefährdete Situationen kommen würden. Dieser Verband kann 2 Tage bis zu einer Woche auf der tattoowieren Körperstelle kleben bleiben, wenn folgende Kriterien erfüllt werden:
• Guter Halt
• Keine Bildung von Flüssigkeitsblasen
• Keine Öffnung zur tattoowierten Fläche
• Kein starkes Jucken
• Keine unangenehme Rötung
• Kein Blasen aufstechen
Um die Folie zu entfernen, halte die Körperstelle am besten um leicht fließendes warmes Wasser. Der Verband sollte sich leicht lösen. Ziehe nicht zu stark an der Haut, mache es mit Gefühl, da sonst deine Haut oder auch die frische Glashaut auf deinem Tattoo Schaden nehmen kann. Lasse das Tattoo 15 Minuten an der Luft trocknen. Kommt es zu einer Feuchtigkeitsbildung auf dem Tattoo, melde dich bitte bei deinem Tattoowierer. Creme dein Tattoo mit sauberen Händen ein, pflege es je nach Bedarf bist du dein Tattoo nicht mehr als wund wahrnimmst.

Wenn du mit deinem Tattoowierer besprochen hast, dass du keinen Wundverband haben möchtest oder es keine Notwendigkeit dafür gibt, gilt folgendes:
• Achte darauf, dass du keine Verschmutzungen in deine tattoowierte Stelle bekommst.
• Wasche die Stelle nach 30 Minuten mit warmem Wasser und ph-neutraler Seife und tupfe sie mit einem frischen, sauberen Handtuch trocken.
• Creme dein Tattoo ab dem 2. Tag je nach Bedarf dünn mit sauberen Fingern ein.
Ist dir etwas unklar oder bereitet dir Sorge, dann benachrichtige mich am besten via E-Mail. Wir können dann eine bessere Art und Weise für deine Tattoopflege finden.

A:TELIER

Über ART:IST

Seit 2010 ist der Auftrag von Atelier ART:IST die Welt etwas bunter zu machen. Nina ist die individuelle Beratung, sowie das stetige Weiterbilden in ihrem Beruf sehr wichtig. Die Ausbildung zum Heilpraktiker und Hypnotiseurin lässt sie in ihrer Arbeit einfließen. Altes Wissen aus der Natur oder Traditionellen Chinesischen Medizin ist ein Bestandteil ihrer Ansichten.


Studio Image

FA:Q

Wie vereinbare ich einen Termin?
Jeden ersten Donnerstag im Monat ist zwischen 13 und 17 Uhr Infozeit. In dieser Zeit kannst du ohne Termin vorbeikommen und deine Tattoowünsche mit mir besprechen. Wenn du in der Zeit nicht persönlich vorbeikommen kannst, meldest du dich am besten via E-Mail. Wir kommunizieren alle Details und du bekommt einen Termin. Einen Tattotermin bekommt man gegen eine Anzahlung von 50€ als Terminbestätigung. Die Tattooanzahlung sendest du mir via Paypal oder Banküberweisung. Bitte habe Geduld, es kann bis zu 4 Wochen dauern, bis ich deine E-Mail beantworte, da ich mir für jedes Projekt viel Zeit nehme.
Wie lange dauert es bis man einen Termin bekommt?
Generell hängt das von verschiedenen Faktoren ab: Wie groß dein Projekt ist oder wie flexibel du in der Zeitplanung bist. Eine ungefähre Einschätzung ist: zwischen 3-12 Wochen.
Wie teuer ist ein Tattoo?
Eine Tattoositzung fängt bei 70€ an. Die Preise für eine Tattoowierung sind so individuell, wie die Motive und Menschen. Grob kann man sagen, dass pro Stunde ≈150€ berechnet werden. Ein Kostenvoranschlag kann gemacht werden, zu beachten ist, dass je nach Tagesform der Haut und eventuellen Änderung der Preis variieren kann.
Ist tattoowieren schmerzhaft?
Da streiten sich die Geister. Viel hängt von deiner Tagesform ab. Manchmal ist es fast wie eine Massage und manchmal ist es die Hölle auf Erden. Aber: Bis jetzt wurde bei mir jedes Tattoo fertig gestochen, auch wenn es dann kleine, aber dafür mehrere Sitzungen waren.
Warum muss ich für einen Termin eine Tattooanzahlung machen?
Wenn wir alle Details zu deiner Tattoowierung besprochen haben und ein Termin feststeht, beginnt für mich die Arbeit an unserem Projekt. Kommst du zu deinem Termin nicht, fällt für mich mein Arbeitslohn aus und ein anderer kann diesen Termin so schnell nicht wahrnehmen.
Sind die verwendeten Farben unbedenklich?
Ich nutze ausschließlich Tattoofarben, die der Norm der seit 2008 in Deutschland gültigen Tattoowiermittel-Verordnung entsprechen. In dieser ist geregelt, dass Farbstoffe, die nicht zweifelsfrei unbedenklich sind, keine Verwendung finden dürfen. Ich arbeite seit 2010 stets mit denselben Farben einer Marke. Diese Produkte sind vegan.
Welche Tattoopflege brauche ich?
Gerne kannst du eine ph-neutrale, parfum-freie Seife Zuhause haben. Seit 2010 habe ich gute Erfahrungen mit der Tattoocreme „Pegasus“ gemacht. Gerne berate ich dich auch zu anderen Produkten.
Ab wann kann man nachstechen?
Frühstens 6-8 Wochen nach der Tattoositzung, aber nicht länger als ein Jahr danach.
Darf ich mit dem frischen Tattoo in die Sonne, Sauna oder ins Wasser?
Nein, da die Wundheilung stark negativ beeinträchtigt wird und das Infektionsrisiko erhöht wird. Generell empfiehlt sich 4-8 Wochen, je nach Größe und Hautbeschaffenheit. Im Grundsatz kann man sagen, wenn die Oberfläche deines Tattoos nicht mehr gläsern ist und schmerzfrei ist.
Was ist der Infodonnerstag?
Jeden ersten Donnertag im Monat kannst du zwischen 13 und 17 Uhr ohne Anmeldung zu mir ins Atelier kommen. Wir haben dann Zeit deine Wünsche oder Fragen zu klären. Sollte dieser Tag einmal ausfallen, erfährst du davon auf Instagram oder Facebook.
Wie sage ich einen Termin ab?
Eine Terminabsage sollte bitte 48 Stunden vorher via E-Mail oder SMS erfolgen. Passiert dies nicht wird deine Tattooanzahlung einbehalten und als Verdienstausfall verbucht.
Welcher Stil wird im Atelier ART:IST gestochen?
Es muss passen. Es gibt kein Tabu oder Abneigungen, aber es kann sein, dass ich das Projekt einem anderen Tattoowierer eher zusprechen würde. Dann gebe ich dir gerne eine Empfehlung.
Kann man die zu tattoowierende Stelle vorher betäuben?
Ich darf dir keine Betäubung geben und ich rate streng davon ab. Der Schmerz beim Tattoowieren ist eine Stimme deines Körpers, die bitte mitentscheiden darf, was und wie viel geht. Wenn ich feststelle, dass du eine lokale Betäubung benutzt hast oder andere Mittel, kann ich dich an diesem Tag nicht tattoowieren und behalte deine Anzahlung ein. Lass dich von mir beraten, welche Wege es noch gibt um eine angenehme Tattoositzung zu haben.
Ab wann kann man sich tattoowieren lassen?
Ab 18 sagt das Gesetz. Ich empfehle dir bis 25 besonders gut über ein Tattoo nachzudenken. Dein Körper und auch dein Geist ist noch in voller Entwicklung.
Darf ich vor meinem Termin Alkohol trinken?
Nein. Das minimiert deine Tagesform enorm und kann zu starkem Wässern der tattoowierten Stelle führen. Eine Tattoositzung ist dann nicht möglich, muss aber zum Teil berechnet werden, wenn du alkoholisiert zum Termin erscheinst.
Kann man über Narben oder Schwangerschaftsstreifen tattoowieren?
Eine individuelle Beratung ist unablässig. Generell kann man aber über alle verheilten, nicht mehr rosanen Narben und Streifen tattoowieren, generell gibt es Einschränkungen im Motiv.
Sind die Tattoos vegan?
Ja, mir ist es persönlich sehr wichtig, keine tierischen Produkte in Massen zu verwenden und wenn eine Möglichkeit besteht, eine tierfreie Variante zu wähle, bevorzuge ich diese. Alle Produkte in meinem Atelier sind vegan.
Wie nachhaltig ist tattoowieren?
Da ein hygienischer Standard unverzichtbar ist, gibt es einige Einwegprodukte. Es gibt mittlerweile Pioniere, die Arbeitsmaterial für Tattoowierer herstellen, die kompostierbar sind. Ich bin stetig auf der Suche nach umweltfreundlichen und hygienisch sicheren Alternativen. Alle Materialen werden recycelt und der Abfallwirtschaft zugeführt.

Möchtest du deinen Tattootermin vereinbaren?

Dann fülle jetzt dieses Formular aus
Terminformular

KONTA:KTIERE UNS

( * ) = Pflichtfeld

ART:IST, Hamburger Chaussee 285, 24113 Kiel